Presseberichte

PRESSE

von, mit und über
Uta Glaubitz

Timeline
2009
03/2009

Krise? Neuanfang!

Krise? Neuanfang!

Uta Glaubitz im Deutschlandradio,

⇒ Hören

01/2009

Neuer Job – Neues Glück

Neuer Job – Neues Glück

Der Stern über drei Kunden von Uta Glaubitz

⇒ Lesen

2008
12/2008

Auf einem neuen Kurs

Auf einem neuen Kurs

Die Stiftung Warentest hat einen Jobwechsler von Uta Glaubitz getestet

⇒ Lesen

05/2008

Wo geht es hier zum Traumjob?

Wo geht es hier zum Traumjob?

Eine Redakteurin der emotion schreibt über ihren Selbstversuch.

⇒ Lesen

2007
07/2007

Mein neues Leben

Mein neues Leben

Die Wirtschaftswoche über Uta Glaubitz und einen ihrer Ex-Banker

⇒ Lesen

06/2007

3 Kunden in einer Dokumentation

3 Kunden in einer Dokumentation

Der SWR zeigt eine Doku über 3 Kunden von Uta Glaubitz: Eine Krankenschwester, die Kapitänin wurde. Ein Biologe, der aus der Forschung in den Weinbau ging. Und ein Banker, der seine eigene Sporteventagentur aufmachte.

⇒ Lesen

01/2007

Generation Praktikum

Generation Praktikum

Ein Interview mit Uta Glaubitz in der Rheinischen Post

⇒ Lesen

2006
02/2006

Wie man Pippi Langstrumpf für seine Karriere nutzen kann

Wie man Pippi Langstrumpf für seine Karriere nutzen kann

BerufSZiel, das Jobmagazin der Süddeutschen Zeitung

⇒ Lesen

01/2006

Schieß Deine Ja-Aber-Freunde auf den Mond!

Zeitschrift Arbeitsmarkt

⇒ Lesen

2005
09/2005

Über Mut

Über Mut

BerufSZiel, das Jobmagazin der Süddeutschen Zeitung

⇒ Lesen

01/2005

Keine Angst vor neuen Ufern

Keine Angst vor neuen Ufern

Fragen zum Traumberuf stellt die Karriere und präsentiert eine Kundin von Uta Glaubitz

⇒ Lesen

01/2005

Wie man seinen Traum findet

Wie man seinen Traum findet

BerufSZiel, das Jobmagazin der Süddeutschen Zeitung

⇒ Lesen

2004
07/2004

Irgendein Job ist genauso doof wie irgend ’ne Freundin

Irgendein Job ist genauso doof wie irgend ’ne Freundin

behauptet die Leipziger Volkszeitung.

⇒ Lesen

04/2004

Du musst es lieben!

heißt es im Jugendmagazin A 0405.

⇒ Lesen

02/2004

Gut gemeint ist nicht automatisch gut

Über gut gemeinte Ratschläge von Eltern und Partnern
bei der Berufswahl schreibt das Messeheft Einstieg.

⇒ Lesen