Die Vorher-Nachher-Geschichten: Teil 1

VORHER-NACHHER

Lernen Sie hier Kunden und Kundinnen
von Uta Glaubitz kennen

Von der Online-Werberin zur Gerichtsmedizinerin

Sandra hat einen soliden und vernünftigen Job: Sie arbeitet als technische Leiterin in der Online-Werbung eines Verlags. Aber sie langweilt sich und fragt sich, was mehr Spass im Beruf bringen könnte – und vielleicht auch eine intellektuelle Herausforderung, an der man (beruflich) wachsen kann. Irgendwann wird sie Schöffin in einem Mordprozess. Danach kommt sie zur Berufsberatung. Denn es ist etwas passiert. mehr

Von der Journalistin zur Försterin

Heide studiert Politik und Geschichte und arbeitet schließlich als Chefin vom Dienst bei einer Autozeitschrift. Seit ihrem Berufsfindungsseminar ist das vorbei. Sie tauscht den Sitz im Büro gegen den Sitz im Jeep. Und auch der Wunsch nach einem Hund geht in Erfüllung. mehr

Vom Abiturienten zum Diplomaten

Marius kommt zwischen Abiturklausur 3 und 4 zur Berufsberatung. Er ist Einserschüler, interessiert sich für Politik und beschließt in der Berufsberatung, Botschafter zu werden. Das bedeutet: Wir müssen besonders schlau plotten, allein durch Zufall wird es nicht klappen. mehr

Vom Forscher zum Winzer

Steffen studiert Biologie und arbeitet als Humangenetiker an einem Forschungsinstitut in Berlin. Doch es wächst der Wunsch, mehr draußen zu sein, mehr praktisch zu arbeiten. Nach dem Workshop Individuelle Berufsfindung gibt er seinem Beruf einen ganz neuen Dreh und wird Winzer. mehr

Von der Abiturientin zur Stuckateurin

Frida zeichnet und malt, schreinert und töpfert. Ihr Talent ist Kunst und Handwerk. Beruflich allerdings ist sie planlos. Im Berufsfindungsseminar ändert sich das. Die Ausbildung zur Stuckateurin führt sie auf eine Jahrhundertbaustelle. mehr

Von der Labormaus zur Tierärztin

Manchmal kann man einen ungeliebten Beruf upgraden, um anspruchsvollere Aufgaben zu bekommen. Damit kann die Arbeit sinnvoller werden und das Gehalt höher. So hat es Franziska nach ihrer Berufsberatung gemacht. Und machte damit einen riesigen Schritt nach vorn - nicht nur beruflich. mehr

Von der Kommunikations-Studentin zur Köchin

Berufssucherin Rosa hat ihr Studium Internationale Kommunikation und Übersetzen abgeschlossen und kommt zur Berufsberatung. Dort entscheidet sie sich, beruflich ganz neu zu denken und Köchin zu werden. Aber natürlich nicht irgendwo. Nach der Berufsberatung wird erstmal ein Buch über Spitzenköche gekauft. mehr

Vom Drucker zum Energieberater

Berufe verändern sich, manche Berufe verschwinden, neue Berufe kommen hinzu. Aber niemand möchte getrieben sein und mal diesem und mal jenem hinterherlaufen. Besser, man sucht eine gute Berufsberatung und entwickelt seinen eigenen Kompass. So hat es Manuel getan. Mit einem erstaunlichen beruflichen Ergebnis. mehr

Von der Sekretärin zur Sportlehrerin

Endlich … endlich wollte Anja einen Job, der Spaß macht. Schon seit Jahren hielt man sie in einem Büro gefangen. Tabellen anlegen, Rechnungen kontrollieren, Kaffee kochen, nett sein. Doch welcher Beruf könnte viel besser zu ihr passen? Und wie funktioniert so ein Berufswechsel? Anja entschied sich, an einem Berufsfindungsseminar teilzunehmen. mehr

berufsfindung.de

« - 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - »